kunst ist, wenn man's nicht kann, denn wenn man's kann, ist's keine kunst.

johann nestroy

Damenwahl

Musikalisches Kabarett mit Elisabeth Tondera und Rainer Rohe

Früher war für Frauen vieles einfacher: Andere – hauptsächlich Männer –entschieden darüber, wie und mit wem sie ihr Leben verbrachten. Der Vater bestimmte, wen die Tochter heiratete, ihr weiteres Leben regelte der Ehemann, und der Priester gab seinen Segen dazu – oder auch nicht.

Heute haben sie die Qual der Wahl: Familie oder Karriere? Partner fürs Leben oder nur für einen Lebensabschnitt? Wer macht den Haushalt? Wer regelt die Finanzen? Soll Frau ihre besten Jahre dafür opfern, um Kinder großzuziehen oder kann sie den Nachwuchs in die Tiefkühltruhe packen, ihn nach der Pensionierung auftauen und sich dann entspannt der Erziehung widmen? Und muss Frau wirklich auf Schokolade verzichten, nur weil die süße Verführung die Kleider schrumpfen lässt?

Witz und Ironie kennzeichnen das Programm, das mit viel Musik bereichert ist. Das Duo präsentiert eigene Songs mit satirischen Texten und mit Humor gespickte Lieder, die das Publikum bestens kennt, die aber in einen überraschenden Kontext gestellt und teilweise mit einem neuen Text versehen zum Staunen und Lachen reizen. Spätestens, wenn der Bauer „ins Heu fährt“ bleibt kein Auge mehr trocken.